Pokemon Home

Mit 12 Februar wurde die neueste Version der Pokemon Bank veröffentlich.
Um was handelt es sich hier eigentlich?
Bei der Pokemon Bank war es früher möglich die Pokemon zwischen den Generationen tauschen zu können. Mit Pokemon Schwert und Schild sowie den Let’s Go Varianten kamen jedoch neue Generationen hinzu (oder alte wurden erneuert) und hier musste man entweder das alte Produkt aktualisieren oder ein neues erfinden. Pokemon Home kann man als App auf dem Smartphone und der Switch benutzen.

Bei Pokemon Home kann man beliebig zwischen Schwert und Schild hin und her tauschen. Außerdem können Pokemon von der Bank auf Home übertragen werden aber nicht! zurück. Und zu guter letzt ist es möglich die let’s go titel hier in die Gruppe zu intergrieren. Wie ihr an dem grauen Kreis erkennen könnt, ist Pokemon Go in Planung aber aktuell noch nicht verfügbar. Ob dann die App auf dem Smartphone heut schon notwendig ist, ist jedem selbst überlassen.

Tauschmöglichkeiten

Bisher gibt 4 Mögichkeiten über die App Pokemon zu tauschen.
1. Die Wunderbox: Diese ist mit dem Zaubertausch oder dem Wundertausch gleich zu setzen. Man packt ein Pokemon seiner Wahl herein und bekommt eins aus der Welt zurück.
2. Global Trade Station (GTS): Hier kann man wie auf einer großen bekannten Plattform seinen „Artikel“ alias Pokemon anbieten bzw sagen was man haben möche.
3. Der Gruppentausch: Falls schon mal jemand von euch gewichtelt hat, hier herrscht das ähnliche Prinzip. Bis zu 20 Leute werfen Ihre Pokebälle in einen Sack und bekommen etwas zufälliges wieder heraus.
4. Der Freundestausch: Ähnlich dem Pokemon Go Prinzip, tauscht man bewusst mit einem Freund, das Pokemon was man möchte.

Nationaler Pokedex

Der Pokemon Home Pokedex ist ein nationaler Dex. Hier findet man viele Informationen wie Fähigkeiten, Attacken, Mega Formen und die Gigadynamax Form. Wichtig hierbei ist wirklich, dass es über die normalen Informationen heraus geht, so wie man es aus PokeGenie kennt.

Unterschiede zwischen Smartphone und Switch

Hierbei eine kurze Grafik, die das Ganze zusammenfasst, denke die Bilder sprechen für sich.

Zwei verschiedene App-Varianten

Wie in allen neuen Spielen und Apps gibt es eine kostenlose Variante und eine bezahlbare Version. Hierbei nennt der Herstelle diese „Premium“. Die Preise liegen stand heute bei monatlich (2,99€), für drei Monate (4,99€) und es gibt sogar ein Jahresabo (15,99€). Natürlich gibt der Premium Service Vorteile, diese sind im Folgenden nochmal aufgelistet.